Von Linz aus wird der Immobilienmarkt aufgemischt!

with Keine Kommentare

Vor drei Jahren traten eine Gruppe junger Linzer*innen mit dem Projekt habiTAT an, das
Problem der steigenden Mietpreise und der grassierenden Immobilienspekulation selbst
in die Hand zu nehmen. 2015 gelang dann mit dem Wohn- Kultur- und Bildungshaus
Willy*Fred am Linzer Graben der spektakuläre Freikauf von 1650m² Wohnnutzfläche
mitten in der Linzer Innenstadt.
Motiviert von diesem Erfolg sprießen seither in ganz Österreich neue Projektgruppen mit
dem Ziel Wohnraum dauerhaft der spekulativen Verwertung zu entziehen.

Link zur Presseaussendung

Weitere Informationen:
https://habitat.servus.at
https://willy-fred.org
https://autonome-wohnfabrik.at/
https://bikesandrails.wordpress.com/
https://syndikat.org

Deine Gedanken zu diesem Thema