Gleis 21-Crowdfunding

with Keine Kommentare

Unsere Crowdfunding-Kampagne startet durch! Besuch unsere Crowdfunding-Seite, schau unser Video und sei dabei!

Gemeinsam mit unseren UnterstützerInnen wollen wir unsere Erdgeschoßzone im Wohnprojekt Gleis 21 in einen sozialen Treffpunkt fürs Sonnwendviertel und einen Kulturort für Favoriten und ganz Wien verwandeln. Mit Deiner Hilfe können wir den Raum so ausstatten, dass er für Konzert und Kino ebenso wie für Seminare und Partys geeignet ist.

Wer uns unterstützt, hat aber auch etwas davon, und zwar in Form von Dankeschöns: Du kannst z. B. den Saal für eigene Veranstaltungen nutzen, in einem unserer Gästeappartements im Haus übernachten oder dir Freikarten für Veranstaltungen im Saal sichern.

Übrigens: Auf unserer Crowdfunding-Plattform veröffentlichen wir in den nächsten Wochen laufend Details zur Kampagne und zu den Dankeschöns, die auf Dich warten. Es zahlt sich also aus, immer wieder mal vorbei zu schauen. Falls Du Fragen oder Ideen hast, hinterlasse uns doch einfach eine Nachricht auf der Pinnwand. Und wenn Du jemanden kennst, der sich auch für einen Kulturraum im Sonnwendviertel engagieren will, leite doch diese E-Mail weiter!

Wir hoffen auf Deine Unterstützung und freuen uns auf viele schöne Begegnungen im Saal 21!
Herzliche Grüße
Dein Wohnprojekt Gleis 21-Team

Crowdfundingkampagne von SchloR gestartet

with Keine Kommentare

Die Wiener habiTAT-Hausprojektinitiative „SchloR“ wird im Frühjahr 2018 eine Liegenschaft in Simmering erwerben und diese im Laufe der nächsten zwei Jahre als Kultur-, Werkstätten- und Wohnprojekt ausbauen. Dieses ehrgeizige Projekt wird neben einer Turnhalle für (Zirkus-)Artist*innen und Veranstaltungen, zwei handwerklich genutzten Werkstätten und Seminarräumen für uns und Nachbar*innen aus Simmering einen Aufschwung an gemeinschaftlich nutzbarer und gleichermaßen unkommerzieller Flächennutzung mit sich bringen.
Um die Kosten für die Bauplanung und die unmittelbar damit verbundenen rechtlichen Schritte wenigstens in der Anfangsphase für alle Beteiligten überschaubar zu halten, haben die SchloRs eine Crowdfunding Kampagne bei der österreichischen Bank für Gemeinwohl gestartet. Für alle Spenden ab 20 Euro gibt es schicke Gimmicks von den SchloRs, zB selbstbedruckte T-Shirts, handgeblasene Schnapsgläser vom hauseigenen Glasbläsermeister, Fahrrad-Checks im „Radhaus“ oder einen Auftritt der SchloR-Hausband „Dazzle di Hoff“ und vieles mehr!
Nähere Infos dazu unter: https://www.gemeinwohlprojekte.at/projekte-unterstuetzen/details/projekt/50/
Es wäre schön wenn Ihr das Projekt unterstützen könntet!