Gemeinschaftliches Bauen Wohnen in der Praxis – Erfahrungen / Austausch / Lernen / Vernetzung am 09.10.

with Keine Kommentare

Austauschtreffen 3 in Kooperation der Mauerseglerei und der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen: Dienstag 9. Oktober um 19:30 in der MAUERSEGLEREI /Wien-Mauer

Thema: „Sollen immer alle gleich viel Geld, Zeit und Arbeit beitragen?“ Was sind die Zusammenhänge zwischen Solidaritätszahlungen, Nutzungsentgelt, Mitgliedsbeiträgen und Arbeitsleistung? / Wie viel Unterschied – z.B. in Hinblick auf eingebrachte Arbeitsleistung, z.B. in Hinblick auf Einkommens- oder Vermögensverhältnisse – darf sein? / Wie viel Rücksicht auf individuelle Lebenssituationen ist möglich? / Wie viel Ausgleich sollte stattfinden? / Wie findet man Modelle, die für alle passen? / Wie lernt man, zu nehmen?

Eingeladen sind VertreterInnen aus bestehenden Projekten mit kurzen Inputs aus ihrer Erfahrung, eingeladen werden auch alle BewohnerInnen von Gemeinschaftsprojekten und Menschen, die auf dem Weg dorthin sind. Es handelt sich nicht um generelle Informationen oder einen allgemeinen Austausch, sondern um eine konkrete Fragestellung, die sich im Zusammenleben als Gemeinschaft als wichtig herausgestellt hat. Wir wollen mittels kurzen Inputs und in Form einer Fishbowl das Thema vertiefen. Diese Austauschtreffen sollen uns helfen, voneinander zu lernen.

Ort: Gemeinschaftsprojekt Mauerseglerei, Endresstraße 59c in Wien-Atzgersdorf, S-Bahn (Atzgersdorf – dann 8 Min zu Fuß) oder Bus 66A (Rudolf-Zeller-Gasse – dann 2 Min zu Fuß)

Anmeldungen via info@mauerseglerei.at erleichtern die Vorbereitung – danke!